Organisationsentwicklung / Change Management2017-07-12T18:37:16+00:00

Organisationsentwicklung / Change Management

„Entwicklung ist Wachstum, Reife und Lernen. Oft müssen Strukturen erstmal ent-wickelt werden, damit sich Potentiale für die Zukunft ent-falten können“.
Ilona Heinemann

Ihr Umfeld ist ständig in Bewegung. Die Märkte verändern sich, der Wettbewerbsdruck steigt. Ihr Unternehmen wird sich permanent weiterentwickeln müssen, um sich an die jeweiligen Bedingungen anzupassen, Ziele zu erreichen und sich langfristig erfolgreich am Markt zu positionieren. Gemeinsam mit Ihnen betrachte ich den Ist-Zustand, und gehe der Frage nach, wohin Sie sich perspektivisch entwickeln wollen. Wir finden Antworten zu den Fragen, wo Sie mit Ihrem Unternehmen in fünf oder zehn Jahren stehen wollen. Welche Vision Sie und Ihr Team mit ihrer täglichen Arbeit und dem Unternehmen verfolgen. Was macht Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Produkte oder Dienstleistungen so besonders und erfolgreich? Was ist Ihnen wichtig im Umgang mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern?
Ich begleite Sie in Umstrukturierungsphasen und sorge gemeinsam mit Ihnen dafür, dass auch Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Veränderungen im Unternehmen eingebunden werden und sie mittragen. So können Sie das gesamte Potenzial für positive Ergebnisse nutzen.
Dabei kommt Ihnen auch meine eigene Erfahrung als Geschäftsführerin eines mittelständischen Unternehmens zugute. Themen wie Finanzierung des Unternehmens, Preisdruck, Kundengewinnung, Zukunftsplanung oder Mitarbeiterführung sind mir vertraut.

Wofür braucht man überhaupt eine externe Unterstützung?

Weil 70-80 % der Veränderungsprozesse in Unternehmen scheitern! Und zu einem großen Teil liegt dies an mangelnder Kommunikation, schlechtem Projektmanagement und unklaren Zuständigkeiten. Außerdem werden die Mitarbeiter häufig nicht mit eingebunden, Ihre Ängste und Widerstände nicht ernst genommen und berücksichtigt.
Es genügt nicht, Prozesse zu optimieren, Strategien festzulegen, eine Vision auszuarbeiten, Maßnahmen für Umstrukturierungen und Umsatzsteigerungen festzulegen, Abläufe zu verbessern, Kosten zu reduzieren und Neuerungen zu implementieren. Wenn es nicht gelingt den Menschen die Notwendigkeit der Veränderung für die Zukunft des Unternehmens näher zu bringen und sie aktiv in der Umbruchphase zu unterstützen, können Veränderungen nicht nachhaltig verankert werden und zum Erfolg führen. Und auch Führungskräfte müssen verstehen, dass die Menschen im Unternehmen das wichtigste Kapital mit Entwicklungspotenzial sind, die es einzubinden gilt.

Organisationsentwicklung / Change Management

Was sind die Voraussetzungen, damit Change Prozesse erfolgreich verlaufen?

An erster Stelle steht die Beteiligung der betroffenen Mitarbeiter, um diese direkt einzubinden. Des weiteren ist der Einsatz eines professionellen Projektmanagements, das steuert, koordiniert und moderiert, sinnvoll. Ein entscheidener Erfolgsfaktor auf den Projketverlauf ist die Motivationskraft der Führungskräfte, ebenso wie die Übernahme von Verantwortung auf allen Ebenen. Da es völlig natürlich ist, das die Veränderung auf Schwierigkeiten und Hürden mit sich bringt, ist eine gute Konfliktfähigkeit der Mitarbeiter Voraussetzung.

Unabdingbar in allen Phasen des Veränderungsprozesses ist die permanente, vollständige und alle Ebenen erreichende Kommunikation. Und hier komme ich ins Spiel. Ich sehe mich nicht als Unternehmensberaterin, die nur Zahlen, Daten und Fakten im Blick hat, und glaubt, besser als Sie zu wissen, was gut für Sie ist.

Ich möchte Ihre Partnerin auf Augenhöhe sein, die nicht belehrt sondern begleitet, um mit Ihnen gemeinsam die bestmögliche Lösung zu erarbeiten. Denn Sie kennen Ihr Unternehmen am allerbesten!

Der neutrale Blick von außen, das hinterfragen, die Moderation und der Perspektivenwechsel ermöglichen Ihnen neue Erkenntnisse und Sichtweisen.
Außerdem sind in der Regel im Unternehmen selten genügend Ressourcen verfügbar, um einen Veränderungsprozess im Tagesgeschäft voranzutreiben. Sie können sich weiter um Ihre Kernkompetenz und Kunden kümmern, tolle Produkte produzieren und weiterentwickeln oder mit ihrem Handwerk begeistern. Und ich unterstütze Sie als externer Berater bei der Weiterentwicklung Ihres Unternehmens.
Und Letzteres ist gar nicht ungewöhnlich, denn einen Steuerberater oder Anwalt hat ja auch jeder Unternehmer.

Change Management

Als Change Management bezeichnet man geplante Veränderungsprozesse von einem Ausgangszustand hin zu einem gewünschten Zielzustand. Es werden Aspekte außerhalb des Unternehmens berücksichtigt wie Wettbewerb, Markt, Umwelt, Politik und Gesellschaft.

Es geht darum gezielt, aktiv und wirkungsvoll in Anpassungsprozesse einzugreifen. Dabei wird Augenmerk auf die Planung, Steuerung und Kontrolle der einzelnen Schritte bis zum Ziel gelegt. Der Change Manager verfügt über die Instrumente und Methoden und Konzepte um diesen Prozess erfolgreich zu steuern.

Change Prozesse sind in der Regel kurzfristiger angelegt und zeitlich begrenzt, und die Mitarbeiter werden mit in die Selbstverantwortung genommen. Unsicherheiten, Ängste und Zumutung der Veränderung werden offen kommuniziert.

Was ist dann der Unterschied zur Organisationsentwicklung?

Bei der der Organisationsentwicklung wird in erster Linie im Innenverhältnis auf die Menschen, Prozesse und Strukturen geschaut. Es geht um längerfristige Entwicklungsprozesse des Unternehmens für die zukünftige Ausrichtung. Dabei stehen die die wirtschaftlichen Ziele des Unternehmens im Fokus, die in Einklang gebracht werden mit den Bedürfnissen der Mitarbeiter nach Wertschätzung, Entfaltungsmöglichkeiten und Arbeitslebensqualität.

Die Umsetzung des Wandels soll unter größtmöglicher Beteiligung der Mitarbeiter vollzogen werden. Die Ziele werden im Hinblick auf Strukturen, Strategien und Geschäftsprozesse unter Einbezug er betroffenen Menschen entwickelt, um durch die Identifizierung das größte Potential auszuschöpfen. Das Prinzip ist Hilfe zur Selbsthilfe