Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Interesse, Sympathie und Vertrauen als Erfolgskette in Kundenbeziehungen
80% der Kaufentscheidungen beruhen nicht auf Fakten, Produkten oder Dienstleistungen, sondern auf Gefühlen, Bildern, Geschichten und Emotionen, die im Verkaufsprozess empfangen werden. Empathie stellt sachliche Argumente in den Hintergrund, gegenseitiges Vertrauen siegt über Konditionen und Preise. Wir entscheiden uns erst wirklich für etwas, wenn wir ein gutes Gefühl dabei haben oder bei einem bewussten oder unbewussten schlechten Gefühl gegen etwas.

Ziel des emotionalen Verkaufs ist es daher, den Kunden als Menschen und damit nachhaltig zu gewinnen, echtes Interesse an ihm und seinen Wünschen zu zeigen und zu hinterfragen, ihn mit seinen menschlichen Emotionen wahrzunehmen und dabei insbesondere auch auf seine Ängste und Motivationstreiber einzugehen – bevor ein strukturiertes und abschlussorientiertes Verkaufsgespräch mit sachlichen Argumenten, faktischen Produkteigenschaften und technischen Features über Nutzen für den Kunden, Mehrwerte und USP`s überhaupt beginnen kann.

In diesem Seminar erfahren Sie mehr zu den Erfolgsgeheimnissen des emotionalen Verkaufs, sie trainieren eine ehrliche, überzeugende Gesprächsmethodik ohne zu manipulieren und entwickeln ein Verständnis für die Geheimbotschaften. Erkenntnisse aus der Hirnforschung fließen ebenso in den Seminarverlauf ein wie Überlegungen zur Grundstruktur eines emotionalisierenden Verkaufsgespräches.